NABU-PREETZ-PROBSTEI Die NABU-Information (NABU-Hütte) am Lanker See Seit 2004 gibt es die NABU-Information am Freibad Lanker See in Preetz. Die Umweltlotterie Bingo! ermöglichte die Finanzierung und natürlich gab es Gespräche mit den Entscheidungsträgern der Stadt Preetz, denn die Hütte befindet sich auf städtischem Grund und Boden. In der Hütte werden verschiedene Naturobjekte ausgestellt. Die Ausstellung wurde in Eigenarbeit des NABU Preetz-Probstei erstellt. Sie dient primär der Information zu den Naturschutzgebieten „Halbinsel und Buchten im Lanker See“ und „Kührener Teich“.
Der damalige Umweltminister des Landes Schleswig-Holstein war Klaus Müller. Der heutige Chef der Bundesnetzagentur kam zur Eröffnung und das war für die Aktiven im NABU Preetz-Probstei eine schöne Bestätigung für die geleistete Arbeit. Vor einigen Jahren brannte das benachbarte Strandcafe. Es war dem beherzten Einsatz der Preetzer Feuerwehr zu verdanken, dass die NABU-Hütte keinen bleibenden Schaden erlitt.
Heute gibt es neben dem insektenfreundlichen Gründach, einem kleinen Staudengarten und wechselnden Ausstellungen auch allgemeine Informationen zu Naturthemen durch die ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer des NABU Preetz-Probstei (Bild 1). Auch Informationen zu Nisthilfen für Vögel, Fledermäuse und Insekten werden angeboten. In der Saison vom 1. Mai bis zum 30. September ist die Hütte jeweils am Sonnabend und Sonntag nachmittags von 15 bis 17 Uhr geöffnet.
Der NABU Preetz-Probstei sucht stets engagierte Mitarbeiter für die Betreuung der Infohütte sowie für verschiedene Projekten im aktiven Naturschutz in und um Preetz. Dazu zählen z.B. die Pflege von verschiedenen Flächen, wie Obstbaumwiese und Orchideenwiese oder die Kontrolle von Nistkästen für Vögel und Fledermäuse. Termine für Pflegearbeiten werden jeweils kurzfristig intern bekanntgegeben. Bitte melden Sie sich unter hcn.christiansen-preetz@t-online.de, falls Interesse an einer Mitarbeit besteht.
Harald Christiansen
Ausstellung zu den Gartentagen des NABU 2018 Ausstellung zu den Gartentagen des NABU 2018
Informationsausstellung am Freibad Lanker-SeeInformationsausstellung am Freibad Lanker-See


geöffnet:
Samstags und Sonntags
von 15:00 bis 17:00
vom 1. Mai bis 30. September
 
Termin 729.06.2024, Sonnabend 14:00 - 16:00 Uhr
"Was fliegt, krabbelt, hüpft und summt denn hier?" - Blühflächen und ihre Insektenvielfalt, Wanderung durch die Postseefeldmark Preetz
Leitung: Frauke Anders-Gehrke, Ursula Bias-Imhoff
Treffpunkt: Preetz, Postfelder Weg, Weggabelung nach dem Hundeplatz  
Termin 813.07.2024, Sonnabend 10:00 - 12:00 Uhr
„Vogeljunge in ihrem Lebensraum“ - Naturkundliche Führung im Naturschutzgebiet „Kührener Teich und Umgebung“
Leitung: Holger Düsedau
Treffpunkt: Parkplatz an der Kreuzung Bahnhofsweg - Kirchsteig in der Nähe des Naturschutzgebiets  
Termin 910.08.2024, Sonnabend 16:00 - 18:00 Uhr
Kührener Halbinsel: Naturwald und Wilde Weide - Beobachtung der Insekten-, Pflanzen- und Vogelwelt auf der Kührener Halbinsel, ca. 4 km Fußweg
Leitung: Manfred Bach
Treffpunkt: Bahnübergang am Charlottenwerk, Kühren bei Preetz  
Termin 1017.08.2024, Sonnabend 14:00 - 16:00 Uhr
Amphibien & Co. Was gibt es noch zu entdecken? Eine spätsommerliche Wanderung entlang der Knicks und Redder in der Postseefeldmark.
Leitung: Frauke Anders-Gehrke, Britta Bähr
Treffpunkt: Preetz, Postfelder Weg, Weggabelung nach dem Hundeplatz
 
Termin 1126.10.2024, Sonnabend 10:30-12:00 Uhr
Arbeitseinsatz zum Rückschnitt von Weißdornsträuchern
Treffpunkt: Naturschutzgebiet „Kührener Teich und Umgebung“ am Insektenhotel  
Beobachtungsplattform CharlottenwerkNatur-Beobachtungsplattform Lanker See  Beobachtungsplattform FroschteicheBeobachtungsplattform Froschteiche Beobachtungshütte Kührener TeicheNatur-Beobachtungsplattform Lanker See