NABU-PREETZ-PROBSTEI Liebe Leser*innen, der NABU bekennt sich zu Menschlichkeit, Weltoffenheit, Toleranz und Diversität. Wir schauen nicht weg, wenn extreme Kräfte unseren Rechtsstaat und unsere freiheitliche Grundordnung angreifen. Der NABU Preetz-Probstei ruft deshalb unter dem Motto „Kreis Plön ist bunt“ zur Teilnahme an der kreisweiten De-monstration gegen Rechtsextremismus auf: am Sonntag, dem 11. Februar um 15:00 Uhr auf dem Marktplatz in Plön Alle NABU-Mitglieder treffen sich um 14:30 Uhr vor der NABU Umweltberatungsstelle, Lange Straße 43 (Karte mit Treffpunkt: siehe unten).
Weitere Infos zur Demonstration (Streckenverlauf, Anreise u.a.) finden sich unten.
Danke für Deinen Einsatz für unsere Demokratie!
Euer Team vom NABU Preetz-Probstei

P.S. Das Organisationsteam vom Freiwilligenzentrum sucht noch Freiwillige, die den Demozug als Ordner*in begleiten. Schreibt bitte eine E-Mail an: info@freiwillig-im-kreis-ploen.de
Der NABU Preetz-Probstei ist dem breiten Bündnis aus Verei-nen, Verbänden, Kirche und den politischen Parteien gegen Rechtsradikalismus im Kreis Plön beigetreten. Mehr Infos: https://www.freiwillig-im-kreis-ploen.de/demo/ Praktische Infos zur Demo gegen Rechtsextremismus Strecke: Der Demonstrationszug führt vom Plöner Marktplatz durch die Fußgängerzone über die B76 und wieder zurück zum Marktplatz. Länge ca. 1,5 km. Anreise: Bitte reist mit Zug, Bus oder dem Fahrrad an.
Ablauf: Um 15 Uhr beginnt die Demo auf dem Marktplatz in Plön mit Posaunenchor sowie Ansprachen von Kreispräsidentin Hilde-gard Mersmann und Propst Erich Faehling.
Hinweis: Transparente, Fahnen & selbst gebastelte Demonstra-tionsschilder sind herzlich willkommen. Nationalflaggen sind nicht erwünscht!
Informationsausstellung am Freibad Lanker-SeeInformationsausstellung am Freibad Lanker-See


geöffnet:
Samstags und Sonntags
von 15:00 bis 17:00
vom 1. Mai bis 30. September
 
Termin 729.06.2024, Sonnabend 14:00 - 16:00 Uhr
"Was fliegt, krabbelt, hüpft und summt denn hier?" - Blühflächen und ihre Insektenvielfalt, Wanderung durch die Postseefeldmark Preetz
Leitung: Frauke Anders-Gehrke, Ursula Bias-Imhoff
Treffpunkt: Preetz, Postfelder Weg, Weggabelung nach dem Hundeplatz  
Termin 813.07.2024, Sonnabend 10:00 - 12:00 Uhr
„Vogeljunge in ihrem Lebensraum“ - Naturkundliche Führung im Naturschutzgebiet „Kührener Teich und Umgebung“
Leitung: Holger Düsedau
Treffpunkt: Parkplatz an der Kreuzung Bahnhofsweg - Kirchsteig in der Nähe des Naturschutzgebiets  
Termin 910.08.2024, Sonnabend 16:00 - 18:00 Uhr
Kührener Halbinsel: Naturwald und Wilde Weide - Beobachtung der Insekten-, Pflanzen- und Vogelwelt auf der Kührener Halbinsel, ca. 4 km Fußweg
Leitung: Manfred Bach
Treffpunkt: Bahnübergang am Charlottenwerk, Kühren bei Preetz  
Termin 1017.08.2024, Sonnabend 14:00 - 16:00 Uhr
Amphibien & Co. Was gibt es noch zu entdecken? Eine spätsommerliche Wanderung entlang der Knicks und Redder in der Postseefeldmark.
Leitung: Frauke Anders-Gehrke, Britta Bähr
Treffpunkt: Preetz, Postfelder Weg, Weggabelung nach dem Hundeplatz
 
Termin 1126.10.2024, Sonnabend 10:30-12:00 Uhr
Arbeitseinsatz zum Rückschnitt von Weißdornsträuchern
Treffpunkt: Naturschutzgebiet „Kührener Teich und Umgebung“ am Insektenhotel  
Beobachtungsplattform CharlottenwerkNatur-Beobachtungsplattform Lanker See  Beobachtungsplattform FroschteicheBeobachtungsplattform Froschteiche Beobachtungshütte Kührener TeicheNatur-Beobachtungsplattform Lanker See