NABU-PREETZ-PROBSTEI Nistkastenkontrolle in Preetz im Zeitraum 2018 bis 2021 Einleitung
Um das Brüten, die Aufzucht von Jungvögeln und die Sommerquartiere für Fledermäuse zu fördern, haben Mitglieder des NABU Preetz-Probstei im Siedlungsraum und Umland von Preetz über die Jahre hinweg spezielle Fledermauskästen und verschiedene Nistkästen für Kleinvögel angebracht. Die Kästen in den jeweiligen Gebieten wurden systematisch nummeriert und ihr Standort (z.B. Bäume, an denen sie hängen) in Listen eingetragen. Sie werden jährlich von einem Team des NABU in ehrenamtlicher Arbeit nach der Brutzeit kontrolliert und gewartet und ihr Zustand bzw. ihre Annahme durch Vögel und Fledermäuse dokumentiert. Um den Bedarf an Vogelnist- und Fledermauskästen und ihre Nutzung einschätzen zu können, wurden die Ergebnisse der letzten 4 Jahre ausgewertet und tabellarisch und graphisch dargestellt.
Am Monitoring waren beteiligt: Frauke Anders-Gehrke, Britta Bähr, Ursula Bias-Imhoff, Gerhard Depner, Johannes Imhoff.

Ursula Bias-Imhoff, NABU Preetz-Probstei
Grafik zu Nistkastenkontrolle Grafik zu Nistkastenkontrolle  Hier geht es zu dem Gesamtbericht der Nistkastenkonrolle
Informationsausstellung am Freibad Lanker-SeeInformationsausstellung am Freibad Lanker-See geöffnet Samstags und Sonntags von 15:00 bis 17:00. Beobachtungsplattform CharlottenwerkNatur-Beobachtungsplattform Lanker See  Beobachtungsplattform FroschteicheBeobachtungsplattform Froschteiche Beobachtungshütte Kührener TeicheNatur-Beobachtungsplattform Lanker See  Vogel des Jahres 2022 ist der Wiedehopf